Und immer sind da Spuren Deines Lebens, Gedanken, Bilder und Augenblicke. Sie werden uns an Dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und Dich nie vergessen machen.


Der gelernte Zimmermann Dieter Hoßfeld, war bis zum Jahre 1963/64 Einsatzkraft bei der Bad Salzunger Berufsfeuerwehr, die damals ihr Domizil in der Leimbacher Straße hatte. Nach umfangreichen Ausbildungen an der Fachschule der Feuerwehr in Heyrothsberge übernahm ihn das Volkspolizeikreisamt (VPAK) Bad Salzungen. In der dortigen Abteilung „Feuerwehr“ war er bis zur Wende im vorbeugenden Brandschutz und im Ausrückedienst (A-Dienst) tätig.

Nach der Auflösung der DDR war Dieter ebenfalls ein Mitglied der Freiwillligen Feuerwehr und integrierte sich im Jahre 1990 als erster Vereinsvorsitzender unseres neu gegründeten Feuerwehrvereins. Seine „lockere“ und „unkomplizierte“ Art war bei allen Mitgliedern sehr geschätzt und beliebt.

Dieter Hoßfeld wurde 1996 in die Alters- und Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Salzungen verabschiedet und erreichte im Jahre 2015 die Ehrung für „60 Jahre Feuerwehrmitgliedschaft“.

Wir werden ihm stets ein würdiges Andenken bewahren.

Auszeichnungen & Ehrungen

  • 01.01.1995 Goldenes Brandschutzehrenzeichen am Bande
  • 12.12.2005 Großes Brandschutzabzeichen am Bande (50 Jahre)
  • 13.06.2015 Großes Brandschutzabzeichen am Bande (60 Jahre)

Dienstzeiten

Dienstzeiten:
Einsatzabteilung (01.01.1955 bis 13.08.1996)
Alters- und Ehrenabteilung (14.08.1996 bis 28.02.2018)

Der letzte Kommentar und 1 weitere Kommentar(e) müssen genehmigt werden.
1 Kommentar
  1. Patrick sagte:

    Wenn im Kreis der Lebenswelt das Blatt zurück zur Erde fällt,
    kehrt es zum Ursprung nur zurück und findet dort sein stilles Glück.

    Unser Beileid gilt den Hinterbliebenen

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert